Radeln ohne Alter in Greifswald mit einer Bakfiets E-Rikscha

von René Tober

Von dem Gemeinschaftsprojekt Radeln ohne Alter sind wir ja schon lang begeistert. Inspiriert von dieser Idee, haben der ehemalige Leiter und die Mitarbeiter des Paul-Gerhardt-Hauses in Greifswald nach Finanzierungsmöglichkeiten für ein passendes Transportrad gesucht. Mittels Spenden und einer Förderung über die Glücksspirale wurde der Traum realisiert. Im Juli übergaben wir eine Bakfiets E-Rikscha, die nun den Bewohnern des Altenpflegezentrums zur Verfügung steht, um sich durch die Stadt an Orte schöner Erinnerungen radeln zu lassen. Der Freude, die der Greifswalder Oberbürgermeister zum Ausdruck bringt, können wir uns nur anschließen: „Ein wunderbares Projekt. Das ist mal eine ganz andere Facette einer Ausfahrt. Es geht hier nicht darum, alltägliche Wege zu erledigen oder schnell von A nach B zu gelangen, sondern darum, sich Zeit zu nehmen für einen Wunschort, für ganz individuelle Ziele, die den Menschen am Herzen liegen. Ich wünsche allen künftigen Passagieren viel Freude auf ihrer Fahrt“.

Zurück